Focus on the good things - Monatsmotto im Februar

Zunächst ersteinmal Dankeschön für Eure lieben Genesungswünsche! Meinem Sohn und mir geht es inzwischen schon viel besser! :)

Wahnsinn, jetzt ist schon Februar! Irgendwie ist der Januar gefühlsmäßig an mir vorbeigerast! :)
Auch diesen Monat sammelt die liebe Sonja wieder Monatsmottos!




... so heißt mein Monatsmotto bzw. wohl eher mein Jahresmotto!:)

Hierzu habe ich mir ein kleines "Glücksbuch" angelegt, indem ich nun jeden Abend vor dem Einschlafen, alles Positive des Tages notieren möchte. Ein Projekt, was ich mir schon seit einer Ewigkeit vorgenommen habe, nachdem ich davon in einer norwegischen Zeitschrift gelesen habe! Es soll angeblich helfen das Gehirn zu trainieren sich nur noch auf das Positive zu konzentieren und das Negative komplett auszublenden! :) Ich bin gespannt, ob es funktioniert! :)

"Focus on the good things" - This is my slogan for this month or maybe the whole year! ;) Each evening I am trying to collect all the positive moments of the day. I once read in a norwegian magazine, that this should train the brain to focus on the good things fade out the negative stuff! :) Let's see if it's so?! :)


Kommentare :

  1. Das hört sich gut an und sollte ich auch machen! Danke für diese tolle Inspiration!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall! :) Bin gespannt, ob es hilft! :)
      Klem
      Alice

      Löschen
  2. Ein tolles Motto! Und ja, das Notieren von Positivem bzw. eine Dankbarkeitsliste hilft enorm! Schwierig finde ich es, mich jeden Abend zu motivieren auch etwas zu notieren. Aber es fällt mir immer leichter, das Positive zu entdecken.
    Schön, dass du wieder dabei bist!
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Sonja! :) Ja, das wird vermutlich auch eines meiner Probleme sein, mich abends regelmäßig dazu zu motivieren! ;) Aber ein Versuch ist es wert! :)
      Klem
      Alice

      Löschen
  3. Was für eine schöne Idee! Ich glaube, dass wir da wirklich etwas von den Norwegern lernen können. Hier ist einfach alles "koselig", "kjekk" und "flink". Ich liebe diese Wörter und merke immer wieder, dass ich sie in der norwegischen Sprache viel öfter benutze. Think pink und positiv. Das Leben hat sooo viele schöne Dinge für uns bereit. Kjempe glad for at eg blei "kjent" med deg her på nett. Du er fantastisk <3

    AntwortenLöschen
  4. Ja, das ist richtig! Es macht viel aus, was wir in den Blick nehmen und wie wir die Dinge ansehen... schön, dass Du das so präzise formulierst!

    Viele liebe Grüße aus dem Norden

    Küstenmami

    AntwortenLöschen
  5. Ja, das habe ich mir für dieses Jahr auch vorgenommen. Manchmal ist das gar nicht so einfach.... Aber die Übung macht es vielleicht, hoffe ich.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Das hab ich mir dieses Jahr auch vorgenommen!
    lg nina

    AntwortenLöschen
  7. Ein tolles Motto, liebe Alice, und du hast recht, das sollte man gleich mal aufs ganze Jahr ausweiten. Ich übernehm das jetzt einfach mal von Dir.
    Und auch ich hatte dieses Jahr komischerweise das Gefühl, dass der Januar nur 14 Tage lang war.
    Liebste Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  8. Das ist echt ein sehr schönes Motto!
    Ich hab auch eine Weile abends immer aufgeschrieben, was positives passiert ist. Mittlerweile habe ich das zwar wieder dran gegeben, aber ich fokussiere mich auch so immer stärker auf die positiven Erlebnisse.
    Liebe Grüße,
    Frauke

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeischaust!
Ich freue mich über Deinen Kommentar!